Donnerstag, 27. September 2012

Mein Mann...

... hat sich auch mal etwas genähtes gewünscht. Er häkelt im Winter Boshis oder auch andere Sachen, aber er hat keine richtige Aufbewahrung für seine Stricknadeln und Wolle. Auf der Seite von Eigenwerk habe ich da eine nette Idee entdeckt. Er wollte gerne einen "Männerstoff" , und da wir ja 2 Mädchen haben sind meine Stoffe eher Rot, Rosa, Lila lastig. Im Stoffladen war die Auswahl an Männerstoffen eher gering, da habe ich diesen Dinostoff im Bundeswehrlook entdeckt, und die Kombination fand ich echt lustig.

Die Kordel wird noch ausgetauscht. Ich hatte auf die schnelle nichts anderes.

Die Innentaschen wurden in verschieden große Bereiche unterteilt. So passen Häkelnadeln , Schere und die anderen Utensilien hinein.

Das 2te Projekt ist ein "Rug" für seinen neuen E-Book Reader und für sein I-phone. Unsere Fensterbänke sind ziemlich uneben, da sie aus Granit oder Schiefer sind. Aber genau dort hat mein Mann einen Stammplatz für diese Geräte. So mußte ein Untersetzer her, damit sie Geräte nicht so zerkratzt werden. Und damit mein Mann auch weiß wo was hin muß habe ich das ganze beschriftet.

Jetzt hoffe ich nur das meine Labelchen bald kommen. Ich habe keine mehr und kann meine Nähwerke gerade gar nicht kennzeichnen.




Sonntag, 23. September 2012

Eulen und Monstazzz

In den letzten Tagen habe ich mich mit einer netten Idee von www.april-kind.de beschäftigt. Sie hat Cool-Packs in witzigen Verpackungen gesteckt. Es gab Eulen oder Monstazzz. Da Weihnachten ja nicht mehr so weit ist habe ich da gleich an Geschenke gedacht. Meine sind etwas größer, da unsere Apotheke nur die größeren Packs hatte.

Ich finde sie echt witzig. Tolle Idee. 2 davon gehen morgen als kleines Geschenk in den Kindi meiner Tochter.

Für eine Freundin gab es noch eine kleine Handytaschen.

Und dann wollte ich euch ja auch nochmal die fertige Kombination für meine Kleine zeigen. Ich hatte noch eine Applikation bestellt. Bei Zaubermasche gab es das Pferd von Püdorf.

Herzlich Willkommen auch meinen neuen Lesern. Viel Spaß auf meiner Seite.

Euch allen eine schöne Woche.lg




Mittwoch, 19. September 2012

Pimp up my Apfelstand

Mein Papa hat schon seit Jahren einen Apfelverkauf. Er stellt immer einen Schubkarren mit abgepackten Äpfeln vor die Scheune und die Leute können sich ein Säckchen nehmen und werfen das Geld in ein Kässchen. Seine Schilder waren immer von Hand geschrieben und auch sonst sah es eher Trist aus. Dieses Jahr habe ich ihm die Schilder mit dem Computer gemacht und alles laminiert. Dazu habe ich noch ein Übersicht über die Apfelsorten gemacht und wie sie schmecken. Als ich mir das ganze so angesehen habe, dachte ich, etwas fehlt noch. Und das ist dabei herausgekommen:

Die Äpfel meiner Herbstdeko habe ich etwas großer gemacht. Das Blatt und den Knopf habe ich mit Heißkleber festgemacht.

Meinem Papa hat es richtig gut gefallen. Vielleicht lockt es ja noch mehr Kunden an.




Sonntag, 16. September 2012

Herbstmarkt

Heute waren wir spontan auf dem Herbstmarkt in Stuttgart. Ein riesiger Flohmarkt mitten in der Innenstadt und das bei strahlendem Sonnenschein. Ein paar Sachen haben wir erstanden. Für die Kinder Bücher und CDs und für mich neue Schrankknäufe.

Da hätte ich noch viel mehr kaufen können aber sovielmal Schränke haben wir leider nicht. Dann gab es noch Likörglaser mit einem silbernen Tablett.

Und mein Mann hatte schon lange einen stummen Diener gesucht.

Allerdings bekommt der noch einen neuen Bezug.

Den Mittag haben wir auf unserer Terrasse verbracht und unser Gras sieht jetzt so aus:

Das glänzt wunderschön in der Sonne.




Mittwoch, 12. September 2012

Strohwitwe

Da ich mal wieder Strohwitwe bin, hab ich abends etwas mehr Zeit zum nähen. Ich habe schon lange mit einer Kombination aus der Ottobre geliebäugelt und es jetzt endlich in Angriff genommen. Hab zum ersten mal mit Framilonband gearbeitet und das hat ganz gut geklappt. Herausgekommen ist folgendes:

Die Hose ist aus Frottee. Die Bündchen etwas länger, so kann man in auch umkrempeln.

Das Shirt aus Püdorf- Jersey. An den Armbündchen und am Kragen wurden die Kräuselungen mit dem Framilonband genäht.

Auch am Kragen der Tunika ist das Framilon eingenäht.

Vorne kommt noch eine Püdorf - Applikation drauf.. Die habe ich bestellt, aber leider ist die noch nicht gekommen. Wenn ich es ganz fertig habe zeige ich euch nochmal ein Bild.

Und da ich dann gerade so am nähen war ist auch noch eine Beanie entstanden.





Freitag, 7. September 2012

Die erste Herbstdeko...

... ist fertig. Für mein Esszimmerfenster wollte ich eine neue Dekoration. Hab dann ein bisschen im Internet gesurft und die Anleitungen für die Äpfel und Blätter im Internet gefunden.
Ich habe verschiedene rote Stoffe benutzt und das Blatt ist aus Filz. Darauf sitzt ein roter Knopf.Auf den Blättern habe ich die Struktur mit Stickgarn aufgestickt.
Außenansicht:
Das Fenster liegt etwas hoch, da komm ich nicht so einfach hin zum fotografieren.
Dann habe ich noch 2 Körbchen zum verschenken genäht. Das eine hat bereits ein neues zu Hause als Einzugsgeschenk.