Montag, 2. Dezember 2013

Nein...

... ich habe euch nicht vergessen.

Auch von mir noch etwas verspätet ein Adventsgruß. Der Akku meiner Kamera war leer und dann hatten wir noch Besuch und Ruckzuck war der Sonntag rum.

Ich hoffe ihr hattet einen schönen Tag gestern.

Hier sind ein paar Impressionen meiner Weihnachtsdeko. Ich liebe ja diese Zeit mit Kerzen, Kugeln und den guten Gerüchen aus der Küche.

Die letzten 2 Jahre habe ich mich an den Fröbelsternen versucht und sie nach ein paar mißglückten Sternen sie in die Ecke gepfeffert. Dieses Jahr wollte ich mich aber nicht so schnell geschlagen geben. Und siehe da, ich hab's kapiert!

O.k. Ich muß gestehen, mein Mann hat einmal die Anleitung gelesen und dann hatte er den Stern fertig.

Hat bei mir etwas länger gedauert. Das hat mich ja echt frustriert! ;-)))

Ein paar Aufträge gab es zu nähen. Ein Bibeleinband für einen jungen Mann.


Den Nachnamen habe ich mit meinem Label verdeckt.

Und noch eine Windeltasche.

Mehr ist gerade am werden, zeige ich bei Gelegenheit.




1 Kommentar:

  1. Hallo Simone,
    ich finde auch, dass die Weihnachtszeit mit all den Lichtern, Gerüchen und dem Heimelichen eine ganz besondere Zeit ist!
    Und dein Fröbelstern sieht klasse aus! Gut dass du nicht aufgegeben hast!
    LG Martina

    AntwortenLöschen